schulden abbauen in 12 Monaten

with Keine Kommentare

In diesem Beitrag erfährst du wie du in 12 Monaten deine Schulden abbauen kannst. Dazu gehört eine Menge Willenskraft und Fleiß. Denn eines solltest du wissen, so leicht wie man Schulden aufbauen kann, kann man sie leider nicht mehr abbauen.

Wir zeigen dir heute wie du in 7 Schritten deine Schulden abbauen kannst.

Bestimme deine Schuldenhöhe

Schnell zum passiven EinkommenBevor du beginnst dir über den Abbau deiner Schulden Gedanken zu machen, musst du wissen wie hoch deine Schulden eigentlich sind? Wie viel Geld musst du zurückzahlen und an wen? Hast du Gläubiger, die du in jedem Fall bezahlen musst oder kannst du mit manchen auch verhandeln.

Dein To-Do: Schreibe auf wem du wieviel Geld schuldest.

Untersuche deinen Sparpotenzial im Detail

Der zweite Schritt um raus aus den Schulden zu kommen, ist zu wissen wie der IST-Zustand deiner Finanzen aussieht. Also was kannst du eigentlich bei deinen Finanzen verändern, damit du schneller finanzielle Erfolge erzielst? Wo kannst du jeden Monat Geld einsparen? Wenn du noch nicht weißt, wo du starten sollst, kannst du mit einem kostenloses finanzielles Check-Up starten.


Das gratis Check-Up für deine Finanzen

Geldpflanze-Wachstum

  • Sparpotenzial bis zu 3421€ entdecken
  • Neue Investitionschancen kennenlernen
  • Beende jetzt dein Finanz-Wirrwarr

Jetzt kostenlos starten


Wir waren es Leid, dass Finanzwissen so intransparent ist und keiner weiß, was er eigentlich machen sollte. Finanzen sollten Transparent und schnell zu erledigen sein. Du bist neugierig geworden und willst wissen wie das geht? Dann starte hier dein kostenloses finanzielles Check-Up und evaluiere deine IST-Situation. Das Ganze dauert 5 Minuten und wird dir mehrere Hundert Euro sparen.

Denn nur wenn du weißt, was du auch verbessern kannst, kannst du deine Situation ändern!

Dein To-Do: Führe einen kostenlosen Finanz-Check durch.

Führe eine Haushaltsbuch

Planner-Wocheneinkauf-FinanzenOftmals leben wir über unseren Möglichkeiten, dabei ist uns dies nur selten bewusst. Hast du am Ende des Monat rote Zahlen auf deinem Konto, solltest du schnellst möglich handeln. Allerdings auch wenn du jeden Monat sparst, solltest du dir überlegen, wie du deine Ausgaben besser planen kannst.

Nur wenn du deine Ausgaben misst, kannst du deine Situation auch verbessern. Genauso wie beim Sport oder beim Abnehmen, musst du deine Finanzen planen um langfristig erfolgreich zu sein. Schließlich gibt es nicht umsonst zahlreiche Fitness-Tracker. Wusstest du: Deine Finanzen kannst du ähnlich wie beim Sport auch mit digitalen Apps schnell tracken.

Zur Planung deiner Ausgaben kannst du beispielsweise ein Haushaltsbuch-App nutzen. In diese Planung trägst du jeden Monat deine tatsächlichen Ausgaben ein.

Dein To-Do: Führe einen kostenloses Haushaltsbuch durch.

Konsumverzicht steht an oberster Stelle

Nachdem du deine Situation bewertet hast und deine nächsten Schritte kennst, solltest du beginnen deinen Konsum einzuschränken. Unser Konsum ist meistens Ausdruck einer gewissen Unzufriedenheit, die wir aus anderen Gründen haben. Jetzt gilt es nochmals deine Konsumausgaben zu überprüfen, kaufst du zu viele Klamotten, lebst du über deinen Verhältnissen? Wie kann ich meinen Konsum noch stärker einschränken?

Du kannst auf viele Sharing-Angebote zurückgreifen oder das ein oder andere Essen mit Freunden teilen. Es gibt viele Möglichkeiten unseren Konsum zu reduzieren.

Einige Spartipps findest du in unseren Artikel:

Finde dein Glück durch andere Formen

Wie wir oben bereits geschrieben haben, glauben wir, dass das Schulden oft ein Indiz dafür sind, dass wir in unseren

Schul

Bereichen unserer Lebens unglücklich sind, waren oder einfach nur Pech hatten. Du solltest also probieren dein Glück nicht nur in Verbindung mit Geld zu stellen. Geld ist Teil unserer Lebens und unserer Gesellschaft, Glück allerdings kannst du auch durch die Zeit mit deinen Freunden, deiner Familie oder deinem Partner erlagen.

Was wir dir sagen wollen ist, dass es noch viele andere Formen von Glück gibt. Hier ein paar Beispiele:

  • Deine Gesundheit.
  • Deine Beziehungen zu anderen Menschen
  • Deine persönliche Freiheit
  • Zufriedenstelle Arbeit
  • Dein Fortschritt zu deinen Zielen

Belohne dich um Motivation zu bekommen

Geld sparen für KinderAm Ende deines Weges des Schuldenabbaus, steht der Anfang vom Sparen. Du kannst und jeder andere Mensch in Deutschland lebt in einem privilegiertem Land und du kannst es schaffen deine Schulden abzubauen. Dazu musst du nur weiter und langfristig am Ball bleiben. Wichtig ist, dass du deine Motivation niemals verlierst.

Überlege dir also wie du dich langfristig motivieren kannst und deine Ziele langfristig erreichst. Was motiviert dich außer das Geld?

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Schuldenabbau!


Das gratis Check-Up für deine Finanzen

Geldpflanze-Wachstum

  • Sparpotenzial bis zu 3421€ entdecken
  • Neue Investitionschancen kennenlernen
  • Beende jetzt dein Finanz-Wirrwarr

Jetzt kostenlos starten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.