Shoop Erfahrungen: Cashback für den Online-Einkauf?

with Keine Kommentare

In diesem Artikel teilen wir unsere Shoop Erfahrungen. Angefangen hat jedoch einmal alles mit der Frage: Wie kann ich Geld sparen beim einkaufen? Wenn du am Ende des Monats mehr auf deinem Konto haben möchtest, hast du grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

1. Mehr Verdienen
2. Mehr Sparen

Für unsere monatlichen Einkäufe geben wir Deutschen aktuell rund 1000 Euro im Monat aus. Bonusprogramme bieten dir oftmals Gutscheine, Wertgegenstände oder Bargeld, damit du an ihnen teilnimmst. Im Gegenzug tauscht du deine Daten dafür ein und legst dich auf einen Anbieter beim Kauf fest. Der gibt dir schließlich die Prozente. Daher bin ich in letzter Zeit immer vorsichtiger geworden was Bonusprogramme angeht. Jeder muss natürlich selber wissen ob er ein Bonusprogramm abschließen möchte oder nicht. Aber dazu später mehr.

Dennoch kaufe ich immer mal wieder mit einem Bonusprogram online oder offline ein. Payback benutzt du wahrscheinlich auch immer im Handel ob bei Rewe, DM oder dem Real. Wieso nutzt du also kein Bonusprogramm online?

Was bringt dir Shoop?

Shoop Special Deal Cashback

Ob bei Zalando, Amazon oder Lieferando. Mit Shoop kannst du meistens zwischen 1-15% bei den großen Online-Händlern sparen. Diese bekommst du dann in Bargeld zurück erstattet. Bei vielen Anbietern gibt es auch Sonderaktionen von bis zu 15% Cashback auf deinen Einkauf.

Sobald du den Rückerstattungen im Wert von über 1 Euro erreicht hast, kannst du dir diesen automatisch auf dein Konto auszahlen lassen. Das sollte möglich sein. Alternativ kannst du dein Guthaben auch gegen gewinnbringende Gutscheine einlösen. D.h. du bekommst einen höheren Gutscheinwert als dein Bargeld Wert. Der Nutzen dahinter ist, dass du wieder beim Shop-Betreiber in der Zukunft einkaufen kommst.

Wie nutzt man Shoop?

In 4 einfachen Schritten kommst du zur Rückerstattung.
1. Über Shoop den Online-Shop oder das Produkt suchen
2. Einkaufen
3. Deine Gutschrift erhältst du auf dein Shoop Konto
4. Auszahlen lassen

Um die Rückerstattung zu bekommen musst du über einen Link, die Website oder ein Plugin des Bonusanbieters online einkaufen. Dieser setzt dann einen Cookie zum Tracking deines Einkaufst, damit der Einkauf auch auf dein Konto gutgeschrieben wird. Tust du dies, geht das gesparte Geld auf dein Shoop Konto. Ganz einfach.

Lohnt sich Shoop?

Kaufst du also im Jahr für 2000 Euro Klamotten, Laptops oder Möbel online kannst du schnell 20 – 200 Euro im Jahr sparen. Nicht schlecht. Gerade vor größeren Anschaffungen wie Elektronikgeräten oder der Einrichtung einer neuen Wohnung bekommst du schnell Auszahlungen auf dein Konto.

Besonders lohnen sich übrigens Vertragsabschlüsse über Shoop. Du kannst einen Neuvertrag direkt beim Anbieter abschließen oder du nutzt Preissuchmaschinen wie Check24 dafür.

Was sind die Nachteile von Shoop?

Alle Bonusprogramme funktionieren gleich und müssen irgendwie mitverdienen. Shoop zahlt dir nur einen Teil der Rückerstattung des Online-Händlers aus, den zweiten Teil behalten sie für sich ein. Für mich kein Problem, immerhin bekomme ich ja immer noch meinen Teil der Beute ab.

Schwieriger wird es für mich beim Datenschutz. Ich möchte nicht, dass meine Daten an Dritte für Werbung weitergegeben werden. Auch will ich nicht, dass meine Kaufdaten mit allen Unternehmen geteilt werden. Shoop hat seinen Sitz in Deutschland, weswegen ich mich auf die strengen deutschen Datenschutzrichtlinien verlasse.

Welche Shops findest du bei Shoop?

Shoop hat über 2.000 Online-Shops angebunden. Dazu zählen u.a. Shops aus den Bereichen Essen & Trinken, Fashion, Beauty, Elektronik, Haus & Garten und Reise. Also jede Branche ist auf Shoop vertreten.

Hier ein paar Beispiel Shops:
Tchibo, Bringmeister, Lieferando, Rewe.de, ….

Alternative Auszahlungsmöglichkeiten

Wie bereits oben beschrieben kannst du mehrere Auszahlungsmöglichkeiten nutzen. So kannst du dir dein Geld über Paypal oder Bitcoin auszahlen. Oder du lässt dir das Ersparte in Bonusflugmeilen auszahlen. Wenn den Social Gedanken unser Gesellschaft unterstützen willst, bietet Shoop dir nun sogar die Möglichkeit dein Geld via betterplace.org zu spenden.

Cashback-Dauer bei Shoop: Wie lange dauert die Auszahlung?
Wann kommt denn nun endlich die heiß ersehnte Gutschrift. Die Antwort lässt sich leider nicht konkret sagen. Denn die Dauer der Auszahlung ist abhängig vom Anbieter bzw. Online-Shop bei dem du eingekauft hast. In der Regel musst du circa 14 Tage warten, bei manchen Anbietern hast du die Auszahlung auch schon nach 3 Tagen oder erst nach 4 Wochen.

Gerade bei Vertragsabschlüssen kann es etwas länger dauern bis du dein Cashback bekommst. Solltest du länger als 4 Wochen bereits warten, kannst du beim Shoop Team sicherlich nett nachfragen.

Datenschutz bei Shoop und anderen Bonusprogrammen

Skepis was mit deinen Daten passiert ist bei vielen Bonusprogrammen berechtigt. Gerade im Ausland weißt du nicht mehr was mit deinen Daten passiert. Europweit und in Deuthscland sieht es da schon wesentlich besser aus. Shoop legt hier großen Wert auf die Datensicherheit und den Datenschutz. Alle Daten werden selbstverständlich über SSl übermittelt, die Website ist DSGVO konform und von der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. verifiziert.

Auszeichnungen für Shoop

Insgesamt wurde Shoop oftmals zu besten Cashback-Portal in Deutschland gewählt. Stiftung Warentest attestiert dem Unternehemn sogar die höchsten Rabbte salle untersuchten Cashback-Portal zu haben. Unter Kunden ist das Portal ebenfalls sehr beliebt. In einer Umfrage von November 2018 ist das Portal zum beliebtesten Cashback-Portal von seinen Nutzern gewählt worden. Dafür spricht auch eine 9.1/10 Sternenn-Bewertung auf Trustpilot.

Vorteile Shoop

+ Mehrere hundert Euros im Jahr beim Online-Einkauf sparen
+ Einfach Prozess, kein Gutscheincode suchen mehr
+ Schnelle Auszahlung, bereits ab 1 Euro
+ Zuverlässiges Tracking deines Einkaufs

Nachteile Shoop

– Einkauf muss über das Shoop Portal erfolgen und kostet somit etwas Zeit
– Einkaufsdaten werden an Shoop übermittelt.

Alternative zu Shoop?

Am Markt gibt es natürlich noch weitere Bonusprogramme. Das bekannteste ist natürlich Payback. Online hast du auch Alternativen u.a. gibt es Getmore, iGraal, Aklamio. Funktionieren tuen sie alle gleich.

iGraal Vorstellung

  • 1667 Online-Shops mit Cashback
  • Über 4 Millionen Mitglieder
  • Wir stellen dir die Shoop Alternative im Video kurz vor.

Shoop Erfahrungen: Cashback für den Online-Einkauf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.