Hallo,

ich bin Andreas Jansen, Digital-Experte im Finanzbereich und lebenslanger Lerner.

Die ersten Jahre meines Erwachsenenlebens habe ich den Sinn von Geld und der Macht der eigenen Finanzen nie verstanden. Ich hatte meine Finanzen meistens als etwas Negatives betrachtet und wollte nie nur für Geld arbeiten oder mich mit diesem Thema beschäftigen.

Mir war die Bedeutung nie richtig bewusst. Dann kam der Wandel und nun genieße ich die Vorteile finanzieller Sicherheit & Freiheit.

Es braucht viel Mut und Energie das komplexe Thema Finanzen für sich anzugehen.

Dabei will ich dir helfen.

Meine Story

Am Anfang bin ich erstmal bei “Null” gestartet. Angefangen hat es mit den falschen Glaubenssätzen über meine persönlichen Finanzen.

Ich glaubte, dass Sicherheit, Unabhängigkeit und Freiheit nicht gekauft werden können. Das können sie natürlich nicht komplett, allerdings negieren die meisten Menschen auch den riesigen Einfluss, den Geld trotzdem auf diese 3 Aspekte in unserem Leben hat.

Konkret geht es für mich beim Thema Finanzen um Freiheit. Für mich war Freiheit schon immer ein wichtiger Punkt in meinem Leben, allerdings hatte ich diesen vorher nie mit meinen Finanzen verbunden.

Heute weiß ich, dass mir meine Finanzen die Freiheit geben, daran zu arbeiten, was mir Spaß macht. Ich muss mir keine Sorgen machen, wohin ich in den Urlaub fahre oder, ob ich in Altersarmut ende.

Die Kontrolle über meine Finanzen ist mehr als eine Zahl, sondern eben genau dieses Gefühl von Sicherheit, Freiheit und Unabhängigkeit.

Ich musste mir selbst einen großen Tritt in den Hintern geben, damit ich anfange mich mit meinen persönliche Finanzen zu beschäftigen.

Heutzutage werde ich von vielen Leuten gefragt, wie ich “das mit dem Geld” mache. Was machst du denn? Wie funktioniert das mit dem Vermögensaufbau und der Altersvorsorge?

Bekannt aus: